Ilona PUR - meine Impulse für deine Inspiration

5 Impulse für den Weg zu deinem PUREN Leben

N0 1:  Tu das, was dein Herz zum Hüpfen bringt!

Wann bist du ganz bei dir? Wann erscheint die Zeit für dich unendlich? Was berührt dich, beruhigt dich, erdet dich?Was bringt dich in deine Mitte? 

 

Finde es heraus, und dann bau es in deinen Alltag ein - wo immer es geht.

Füll dein Leben mit Dingen, die dich begeistern. Gerade in Zeiten, in denen du dich nach einem Anker sehnst, wirst du die wohltuende Wirkung spüren. Du allein bist der Schlüssel, der Gestalter deines Lebens - wie du es dir wünscht!

 

 

Wasser

Wasser hat auf mich magische Wirkung. Ob Meer, See oder Fluss... Fließt Wasser, dann fließen bei mir Energie, Ideen und Entspannung.

 

 

Fotografie

Sich auf Details zu fokussieren, Dinge aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten - das bringt mich zurück zu mir.

 

 

Tanzen

Eins sein mit dem Rhythmus, den Körper spüren, sich fallen lassen - das liebe ich am Tanzen.  Salsa, Flamenco, Latein oder Standard. 

 

 

Reisen

Der Weg zu sich selbst führt einmal um die Welt. Neue Länder, neue Leute, neue Küchen - das reizt und inspiriert mich.

 

 

Gardasee

Mein Seelenkraftort.

Hier geht mir das Herz auf. An den Gardasee fahren fühlt sich an wie nach Hause kommen.

 

 

N0 2: Probier Neues aus!

Es kann sich nichts ändern, solange man nur die bekannten Pfade nutzt.  Probiere es aus - nur zum Spaß. Das Einzige was du riskierst ist, dass es nicht passt. Die große Chance ist, dass sich durch neue Pfade ganz neue Perspektiven und ganz neue Möglichkeiten ergeben, die bisher nicht in deinem Blickfeld lagen.

Sei neugierig!

 

Kreativität

Kunsttherapie, Body Mapping und Collagen öffneten mir die Tür um zu hören, was mein Körper und meine Seele mir sagen wollen. Das Herz gibt Antworten, von denen der Kopf nicht mal wusste, dass es dazu eine Frage gibt.

 

 

Spiritualität

Alles ist Energie. In der Meditation fühle ich mich als Teil eines großen Ganzen, fühle wie die Lebensenergie in mir fließt. Bewußt atmen, den Blick nach innen richten und all die Schätze sammeln, die diese Erde für mich bereithält.

 

 

Hingabe

Beim Kizomba, dem angolanischen Tango, dreht sich alles um Fühlen und Hingabe. Hier durfte ich lernen, die Kontrolle abzugeben und den Moment zu fühlen - bis zum nächsten Schritt. Zwei Körper - eine Bewegung. Was für eine wundervolle Erfahrung.

 

 

N0 3: Spring über deinen Schatten

"Das würd ich NIE machen" oder "Sowas liegt mir überhaupt nicht" - gerade hier warten auf dich vielleicht ganz besondere Erfahrungen. Manchmal braucht es nur die richtige Zeit und den richtigen Ort, um dieses NIE in Frage zu stellen und über den eigenen Schatten zu springen. Trau dich, immer wieder neue Seiten an dir zu entdecken!

Sei mutig!

 

 

Backpacking

Reisebüro. Pauschalurlaub. All inclusive - das war mal. Inzwischen packe ich meinen Rucksack. Buche mir einen Flug und schau wohin das Herz mich trägt. Kapstadt - Singapur - Bali und zuletzt die Amalfiküste. Nicht zu vergleichen.

 

 

Paragliding

Ich habe Höhenangst. Aber als ich in Kapstadt die Paraglider vom Lions Head über die Stadt und das Meer fliegen sah, hatte ich den irrwitzigen Gedanken: "Wo, wenn nicht hier?" Während des Fluges fiel nur ein Wort und zwar gefühlte 300x -  AMAZING!

 

 

Wandern

Wandern? Nur bergab! Gott sei Dank habe ich diese Einstellung nochmal überdacht. Trotz der Anstrengung, war das Erlebnis den "Sentiero degli Dei" alleine zu wandern einfach nur unglaublich schön. 

 

 

N0 4: Lass Altes los!

Oft muss man Altes erstmal loslassen, bevor etwas Neues kommen kann. Neues braucht Raum und frische Energie. Frage dich immer wieder "Was passt noch zu mir?", oft stecken wir in gewohnten Mustern und Gewohnheiten fest, obwohl sie uns nichts mehr geben  - wir sie aber nicht weiter hinterfragen.

Was willst und brauchst du wirklich? 

 

 

Entrümpeln

Überfluss schafft Überdruss.

Alles was keinen emotionalen Wert hat oder seit 2 Jahren nicht mehr genutzt wurde darf raus. Obwohl ich mich bereits vor knapp 3 Jahren in der Wohnfläche halbiert habe, und vieles verkauft habe, steht der Speicher immer noch voll mit Kisten, die ich seitdem nicht mehr angesehen habe. Weg damit!

 

 

Traditionen

An Allerheiligen auf den Friedhof, weil es sich gehört? Jedes Jahr 4 Tage auf den Barthelmarkt, weil man es die letzten Jahre immer so gemacht hat? Aufs Mittelalterfest gucken, weil das nur alle 2 Jahre ist?

Nein, das passt (zumindest im Moment) nicht (mehr) zur mir. Das ist gut so - darf sich aber auch wieder ändern. 

 

 

Schema F

Webergrill und Gartensitzgruppe gibt es bei uns (nicht) mehr. Wer mit uns grillen möchte, muss sich mit Picknickdecke und Minigrill auf der Wiese zufriedengeben. Auch den großen Weihnachtsbaum sucht man bei uns aus Platz- und Nachhaltig-keitsgründen vergeblich. Inzwischen ist vieles bei uns improvisiert aber deswegen umso mehr ein schönes und vor allem besonderes Erlebnis.

 

 

N0 5: Lern deinen Träumen das Fliegen!

Träume können gar nicht groß genug sein. Denn eigentlich sind Träume auch nichts Anderes als Ziele - nur ohne konkreten Termin. Wir dürfen uns Schritt für Schritt darauf zu bewegen. Du allein bestimmst was möglich ist - oder auch nicht. Du bist die Grenze! Kleine und große, nahe und ferne Träume. Schreibe sie auf in einem Visionsbuch oder kreiere zum Jahresanfang ein VisionBoard, auf dem alles Platz finden darf - und sei überrascht was alles schon auf dem Weg zu dir ist. 

Träum dir dein pures Leben!

 

 

VisionBoard

Den Beginn des neuen Jahres habe ich zum Anlass genommen um für mich sichtbar zu machen, was mir 2016 wichtig ist und worauf ich meinen Fokus legen möchte. Vieles konnte ich genau so umsetzen, Anderes hat sich verabschiedet und Einiges hat sich auf dem Weg gewandelt. Probier es für dich aus!

 

 

Praxis

Aktuell bin ich noch mitten in meiner Ausbildung zum Coach. Aber vor meinem geistigen Auge, hab ich schon eine Traumlocation für meine Praxis, Ideen für Workshops und Programme und das 1. Möbelstück dafür! Diesen wundervollen lebensfrohen Schrank. 

 

Seminarhaus

Ein Seminarhaus am Gardasee.

Die Verknüpfung aus meinem Seelenkraftort, meinen Coaching Ideen, meinem Organisationstalent und allem was mir guttut. Vielleicht sehen wir uns hier - vielleicht auch wo anders. Irgendwo. Irgendwann.  

Alles darf sein - aber nichts muss.

 

 

Dich berühren meine Impulse? Dann freue mich über deine Rückmeldung! Was hat dich besonders angesprochen? Und was sind deine Impulse? In den Kommentaren ist Raum für Austausch.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Roman und Gerlinde (Freitag, 14. Oktober 2016 17:31)

    Hallo Ilona,
    prima deine Webseite.
    Grosses Lob.

  • Ute Fiedler (Montag, 10. Oktober 2016 12:28)

    Liebe Ilona!
    Deine Seite ist wirklich sehr inspirierend und sehr persönlich, aber dadurch authentisch!
    Auf jeden Fall macht sie mir Mut!

    Das einzige, was mich etwas "verwirrt", ist der Hintergrund, er flimmert links und rechts, während man liest, aber das ist wahrscheinlich meine persönliche Wahrnehmung...

    Herzlich, Ute

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ilona Schramm Leben(s)PUR-Coaching